KiLa Wettkampf Heiligenrode vom LAV Kassel

Bei den Kreismeisterschaften der Kinderleichtathletik in Heiligenrode konnten sich die U10er Mädels und Jungs einen hervorragenden 3. Platz erkämpfen. Bei der U10 waren neun Mannschaften (eine Mannschaft außer Wertung startend) und bei der U8 zwei Mannschaften am Start. Unser Team (LAV Flitzer), bestehend aus fünf Mädchen und vier Jungen, konnte sich am Ende über eine Urkunde und eine Bronzemedaille freuen. Innerhalb eines 4-Kampfes (Medizinballstoßen, Weitsprungstaffel, 40m Hindernis Spritstaffel und 40m Sprint) absolvierten die Kinder als Mannschaft die vier Disziplinen. Sie legten einen tollen Wurf hin, gefolgt von einer fast perfekten Hindernisstaffel. Diese hatte zuvor im Training noch sehr gewackelt, jedoch waren die Kids im Wettkampf mit voller Konzentration da und überrundeten sogar ihre Gegner. Der 40m Sprint verlief ebenfalls gut. Bei der abschließenden Weitsprungstaffel merkte man den Kindern langsam die drei vorausgegangenen  Disziplinen an und die Konzentration etwas schwand. Dennoch war es ein erfolgreicher und konstanter Wettkampf unserer Kinder, der umso höher einzustufen war, da nicht alle Kinder über große Wettkampferfahrung verfügen. Zudem ist  lobend hervorzuheben, dass fünf der neun Kinder zum ersten Mal bei den Großen, also der U10, starteten. Das heißt beispielsweise schwerere Gewichte beim Stoßen oder längere Strecken beim Sprint. Das wertet die Leistung aus Trainersicht noch weiter auf, da andere Teams teilweise mit mehr Kindern antraten, welche schon das 2. Jahr in der U10 starten. So können unsere U10er im 1. Jahr mit jedem Wettkampf wachsen, Erfahrungen sammeln und spätestens nächstes Jahr voll angreifen. » Weiterlesen